Strategiespiele Eroberer - das Browserspiel


Eroberer - das Browserspiel

Spielbewertung (5 votes, average 3.60 out of 5)

Eroberer

Das Browsergame "Eroberer" wirbt schon damit, dass man nicht so viel Zeit für das Spiel braucht. Das hört sich doch gleich sehr gut an und außerdem wird auch ein Schutz für Neulinge garantiert. Das ist auch super, denn ich habe schon oft erlebt, dass man sich bei einem neuen Browsergame anmeldet und noch nicht so den Plan vom Spiel hat und schon wird man angegriffen und ist raus aus dem Spiel. Eigentlich sollte es doch im Interesse des Betreibers sein, dass man nicht gleich rausgeworfen wird oder ? "Eroberer" hat auf jeden Fall diesen Schutz und in dem Spiel geht es eigentlich ums Erobern, wie der Name schon sagt.

Zu Beginn des Spiels hat jeder Mitspieler eine Insel und es geht darum möglichst viele weitere Inseln zu erobern, die anderen Mitspielern gehören. Das Spiel selbst ist eine Mischung aus Kampfspiel und Aufbauspiel. Damit man nicht zu viel Zeit mit einzelnen Sachen vertreibt ist das Spiel auf 2 wesentliche Funktionen reduziert und zwar sind die beiden Funktionen Kampf und Kommunikation.

Anders als bei den meisten anderen Browsergames versucht "Eroberer" nicht immer komplizierter zu werden und immer mehr Features einzubauen. Hier dauert es nicht Wochen, bis man endlich loslegen kann und vorher erst alles aufbauen muss. Hier kann man direkt loslegen und sogar vom ersten Moment an Erobern.

EROBERER - Das Browsergame, das direkt zur Sache kommt!