Spielberichte Die Rassen in dem MMORPG Rappelz


Die Rassen in dem MMORPG Rappelz

Rappelz

Rappelz habe ich hier schon öfters erwähnt und dass ich es sehr gerne spiele. Nun habe ich mich etwas genauer über das Spiel informiert und zwar handelt es sich hier um ein MMORPG aus Korea, welches schon im 4. Teil ist. Das heißt es wurde schon zum 4. Mal überarbeitet und erweitert. Insgesamt gibt es in dem Spiel 300 Level, die man erreichen kann. In Deutschland sind die Spieler momentan jedoch erst bei Level 100 und ich bin mir sicher, dass das Spiel noch weiter erweitert wird, sodass man nie "zu Ende spielen" kann.

Nun wollte ich hier Mal die Rassen und ihre Besonderheiten in Rappelz auflisten und zwar gibt es 3 Rassen in dem Spiel, zwischen denen man wählen kann. Wenn man zu Beginn des Spiels eine Rasse wählt, dann bleibt man immer bei dieser Rasse und vor allem das Aussehen der Spielfigur ist davon abhängig zu welcher Rasse man gehört. Man kann sich in dem Spiel aber nicht nur zwischen verschiedenen Rassen entscheiden, sondern auch zwischen verschiedenen Spezialisierungen wie zum Beispiel ob man später den Weg des Kriegers oder den des Magiers wählt. Man kann insgesamt zwischen 4 Spezialisierungen entscheiden und später nochmal zwischen 2 weiteren, wenn man über Level 50 hat. Nun zu den Rassen:

Deva

Diese Rasse ist die Rasse des Lichts. Die Deva können sich sehr gut heilen und halten auch zudem sehr viel aus. Ihr Heimatort ist Laksy. Komischerweise gibt es für diesen Ort aus unerklärlichen Gründen auch einen zweiten Namen und zwar Rakish. Hauptsächlich können die Deva mit Äxten kämpfen. Bogen und Armbrust sind keine gut geeigneten Waffen für die Deva Krieger. Wenn man jedoch als Spezialisierung den Ritter in dieser Rasse auswählt, dann ist auch das Schwert ganz gut und passend. Passend sind auch noch Hämmer und Streitkolben.

Gaia

Die Gaia sind sozusagen die Menschen in dem Spiel Rappelz. Die Hauptstadt der Menschen ist Horizon und steht sozusagen in der Mitte des Spiels. Die Gaia können am besten mit Äxten umgehen und wenn man als Spezialisierung den Söldner gewählt hat, dann können sie auch mit Bögen gut umgehen. Die Gaia teilen mittelmäßig aus und können auch mittelmäßig gut einstecken. Sie sind sozusagen das Gleichgewicht zwischen guter Verteidigung und dem Angriff.

Asura

Die Asura ist die Rasse der Dunkelheit und stell sozusagen die etwas bösere Rasse des Spiels dar. Die Asura sind schlecht in der Verteidigung und halten sehr wenig aus. Dafür können sie besser aussweichen und heilen sich schneller indem sie die Energie des Gegners nehmen. In allen 3 Rassen können die Magier natürlich mit dem Stab am besten umgehen. Die Asura können zudem gut mit Dolschen und Schwertern umgehen. Die Hauptstadt der Asura heißt Katan und befindet sich auf dem Hauptkontinent im Süden. Man muss dort aber wirklich stundenlang hinlaufen, bis man ankommt. Der Teleport kostet ja nicht viel.